Viereck Sonnensegel 250 cm x 300 cm - Polyester

114,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 4 Tag(e)

Beschreibung

Viereck Sonnensegel - 250 cm x 300 cm - Regenschutz - waschbar - wasserdicht - incl. Befestigung

Vierecksonnensegel 250 cm x 300 cm, konkav (bogenförmig) aus textilem waschbarem Polyesterstoff zur Ausspannung an den Segelecken über schwere Edelstahlringe und dauerelastische Spanngurte

mit allem Montagezubehör:

  • 4 x dauerelastische Spanngurte mit einer Basislänge von ca. 75 cm und einer max. Länge von ca. 110 cm,
  • 4 x Ringösenschraube ca. 5 x 50 - für die direkte Verwendung bei Holz, wie z. B. an den Dachbalken des Hauses und
  • 4 x Kunststoffdübel - 8 x 40 mm – für Montage in Stein mit einem Steinbohrer 8 mm

Die Sonne und das Licht erfreuen Sinne und Seele. Doch wenn die Sonne vom Himmel brennt, wird es unangenehm. Wie schön ist es bei angenehmen Temperaturen im Schatten zu relaxen und entspannt den Tag zu genießen. Mit einem Sonnensegel und der Spitzenqualität wird dies möglich. Dieser schöne Sonnenschutz ist zudem regenabweisend und UV-stabil. Ein schönes, pflegeleichtes und robustes Vierecksegel für die ganze Sommersaison und auch bei Regen gut einzusetzen.

Details:

  • 5 Farbalternativen: uni hell Elfenbein / hell silbergrau / uni weiß /anthrazit / terracotta-orange eine schöne leuchtende Farbe
  • Sonnenschutz und Regenschutz für Balkon, Terrasse und Garten
  • konkav (bogenförmig von den Ecken zu Segelmitte nach innen genäht) mit Randverstärkung und stabilen Edelstahlringen an den Ecken
  • Dauerelastische Spanngurte halten das Vierecksonnensegel immer schön glatt gespannt und außerdem mit eingebautem Schutz vor Windböen.
  • Dicht gewebter Polyesterstoff bietet Schatten von ca. 95 % mit einem UV-Schutz von 95% - ähnlich wie ein Sonnenschirm, aber deutlich mehr als Sonnensegel aus HDPE
  • Polyesterstoff mit einem spezifischem Gewicht von ca. 200 g/m²
  • Der Polyesterstoff selbst ist 100% UV-stabil
  • Wasser abweisend, waschbar und Schmutz abweisend beschichtet, deshalb so schräg wie möglich aufhängen, daß sich bei Regen keine Wassersäcke bilden können (bei 40°C waschbar und dadurch nach Jahren noch so schön wie am ersten Tag)
  • Stabiles Vierecksegel durch schwere Edelstahl D-Ringe an den Ecken, verbunden mit verstärkenden Gurten, die in den breiten Randsaum eingenäht sind
  • Seiten vom Vierecksegel bogenförmig geschnitten, damit das Segel in der Mitte gerade gespannt ist und in der Mitte nicht durchhängt
  • Vierecksonnensegel mit gleichfarbiger Randverstärkung, unterlegt mit schweren Gurten zum tragenden Metallring an der Ecken des Dreiecksonnensegels
  • Die dauerelastischen Spanngurte halten das Vierecksonnensegel straff gespannt, was zusammen mit dem konkaven Schnitt zu einer schönen glatten Ausspannung auch der Mitte führt.
  • Außerdem nehmen die dauerelastischen Spanngurte harte Windspitzen bei Gewittern auf und entlasten so das Sonnensegel mit seinen Kraft tragenden Teilen und auch die Befestigungselemente und schützen so vor Windschäden und vorzeitigem Verschleiß.
  • Elastische Spanngurte (Länge ca. 70 cm - gelängt bis ca. 110 cm), die das Segel immer spannen und straff halten und bei Wind starke Stöße aufnehmen (bei drohendem Starkwind das Sonnensegel abnehmen)

Sonnensegelmontage

Aufhängung des Vierecksegels an Terrassen mit Dachüberstand und der Möglichkeit die praktischen Ringösenschrauben direkt in die Dachbalken zu schrauben. Zum Garten hin an Bäumen oder eventuell mit Montagemasten.

Wichtiger Hinweis!

Achtung Kinder: Kinder dürfen auf keinen Fall unbeaufsichtigt mit diesen elastischen Spanngurten spielen, denn es besteht immer die Gefahr eines unkontrollierten Zurückschnellens der Spannhaken mit einer großen Verletzungsgefahr. Vor allem fürs Gesicht und die Augen.

Aufhängung des Sonnensegels so planen, daß die elastischen Spanngurte vorgespannt, aber nicht bis zum Endpunkt gespannt sind, damit bei starken Windböen das Segel nachgeben kann.

Das Sonnensegel zum Winter abnehmen, wie auch bei drohendem Unwetter. Es wurde bewusst auf alle schweren Metallteile verzichtet, die Personen verletzen oder Schäden am Haus anrichten können, wenn eine Segelbefestigung doch mal reißt.